Archiv für die Kategorie ‘Sonstiges’

Reviews gefällig?

Veröffentlicht: 22. Juni 2016 in Sonstiges

Moin zusammen,

mögt ihr Reviews? Ja? Sehr schön. Nicht? Auch egal, gibts trotzdem!

Ich hab, wie manch einer weiß, schon früher mal Reviews geschrieben – damals noch für meine eigene Hardware Redaktion Hardwarextreme.de. Wo es früher absolut schwierig war, als kleiner Anfänger an Review Samples zu kommen, ist es heute verdammt einfach geworden. Portale wie amzprodukttester oder der Club der Produkttester regeln alle Formalitäten für den geneigten Tester und man selbst kann sich ganz auf seine Testarbeit konzentrieren.

Auf meinem Youtube Kanal wird es daher in Zukunft auch mal das ein oder andere Review geben – natürlich meist mit ner kleinen Bastelei und/oder einem Teardown verbunden, sonst wärs ja langweilig 😉

Ich hoffe es gefällt euch. Schaut ruhig mal bei Youtube vorbei und hinterlasst Feedback 🙂

http://www.tinkertubes.eu

Neue Webseite läuft doch nicht…

Veröffentlicht: 7. April 2016 in Sonstiges

So. Schnauze voll. Ich bleib bei WordPress, die selbst publizierte Seite machte mehr Probleme als sie mir gebracht hat. Da nehm ich lieber in Kauf, das WordPress.com mir meine Webseite manchmal mit Werbung zupflastert, bevor ich bei jedem automatischen Update ne zerschossene Seite habe.

Also, in kürze geht es hier wieder weiter! Sorry für die Umstände…

 

Besucht in der Zwischenzeit doch mal meinen Youtube Channel unter http://www.tinkertubes.eu , ich würd mich freuen euch dort zu treffen!

Neue Webseite läuft!

Veröffentlicht: 26. Oktober 2015 in Sonstiges

So, nachdem ich jetzt eine ganze Zeit lang an meiner neuen Webseite gebastelt habe (die prinzipiell genau das gleiche wie hier ist, nur mit neuem Design und auf anderem Webspace), kann ich das Ganze wohl als „fertig“ bezeichnen. Ich werde daher jetzt die URL http://www.ysjoelfir.de ebenfalls zum neuen Blog umleiten und hoffe, euch alle dort auch wieder zu sehen! Wie gesagt, die Inhalte sind identisch, es wurde eine Funktion zur Übersetzung hinzugefügt (für einige Artikel wurde diese bereits rückwirkend bearbeitet) und sämtliche neuen Beiträge werden entsprechend bilingual verfasst. Ich würde mich freuen, wenn ihr euch in den Newsletter der neuen Seite einschreibt um keine neuen Beiträge mehr zu verpassen! Also, auf gehts! -> http://www.ysjoelfir.de

 

So, after working on my new website (which is the same as it was here, but with a new design and on an other webspace) for some time I can tell that I am done with testing and porting articles, so I will route http://www.ysjoelfir.de over to the new site where every new article will be available in english, too. I hope we will see us over there again! I would be very happy if you could subscribe to the newsletter at the new site to get every update straight to your mailbox 🙂 So, let’s go! -> http://www.ysjoelfir.de

Bis dann! / See you then!

Kai

Kais Bastelstübchen zieht um!

Veröffentlicht: 25. September 2015 in Sonstiges

[english version below]

Hallo zusammen!

Jetzt bin ich schon einige Jahre bei WordPress und habe gute und schlechte Zeiten durchlebt und während dieser Zeit meine Ideen mit euch geteilt.

Da ich seit langem eigenen Webspace habe, welcher bisher brach lag, habe ich mich entschieden meinen Blog dort hin zu verlegen, um mehr Möglichkeiten zu haben, was Themes, Plugins und dergleichen angeht. Bitte schaut doch dort vorbei und tragt euch in den Mailverteiler ein, um weiterhin über Updates informiert zu werden.

Es bleibt grundsätzlich alles beim alten, lediglich das Layout wurde geändert (weil dieses Layout nicht mehr verfügbar ist), und ich werde versuchen, ab sofort alle Texte bilingual zu verfassen, damit auch Menschen aus dem Ausland teil haben können, ohne den forchtbaren Google Übersetzer zu nutzen ;P, und diese Infoseite ist die erste, die so gestaltet wird.

Ich hoffe wir sehen uns drüben im neuen Blog, den ihr hier erreichen könnt:

[English Version]

Hi everyone!

I’ve been around WordPress some years now and have shared my ideas with you in good and bad times.

Since I have my own webspace being unused for ages I decided to move my blog over there to get more freedom in terms of designs, plugins and so on. I would llike to invite everyone to take a look around and register for the newsletter to get informed as soon as I post any news!

The blog itself will be the same over there, I just changed the layout (because this one isn’t available anymore…) and will try to write english translations for every article I post, so that my english speaking readers easily understand what I’m writing about, without using that horrible google translator ;P, and this informational site is the first one that has this feature.

I hope to see you again at the new blog which can be found here:

2014 im Rückblick – und ein Versprechen.

Veröffentlicht: 5. Januar 2015 in Sonstiges

Die WordPress.com-Statistik-Automatik hat einen Jahresbericht 2014 für mich erstellt und mir angeboten, diesen, mit wahnsinnigen Animationen und atemberaubenden Effekten ausgeschmückt, frei zugänglich zu machen.

Dies mache ich natürlich gerne, auch wenn 2014 bisher mein schlechtestes Jahr hier war. Das liegt wohl zum einen an dem nicht geringen Umzugsstress, persönlichen neuen Orientierungen, etc. etc…

Hier aber ein Versprechen: 2015 wird definitiv besser! Der meiste Stress ist geschafft, alles ist gut, das Leben kann weiter gehen. Und zwar mit mehr Inhalt als dem pillepallekram 2014!

Hier ist ein Auszug:

Die Konzerthalle im Sydney Opernhaus fasst 2.700 Personen. Dieses Blog wurde in 2014 etwa 19.000 mal besucht. Wenn es ein Konzert im Sydney Opernhaus wäre, würde es etwa 7 ausverkaufte Aufführungen benötigen um so viele Besucher zu haben, wie dieses Blog.

Klicke hier um den vollständigen Bericht zu sehen.

Moin,

aufgrund des anstehenden Umzugs muss noch das ein oder andere weg.
Unter anderem mein Autogen Schweißzubehör.

Gekauft wurde das ganze Ende 2011, einmal genutzt (mit altem Schlauch) und dann nie mehr angeschaut, dank persönlicher Niederschläge (Tod des Vaters, der mir den Umgang damit hätte beibringen sollen).

Mit im Set sind:

– 20 Liter Flasche Sauerstoff mit Restfüllmenge, genaue Menge müsste ich bei Bedarf auswiegen. TÜV bis 2009.
– Kompletter Kasten
– Zwei Pakete Zwillingsschlauch, unbenutzt. Einmal 3 Meter von 2005, einmal 5 Meter von 2011 mit eingearbeiteten Schlauchbruchsicherungen.
– Nagelneuer Druckminderer für Propan inkl. Flammrückschlagsicherung
– Nagelneuer Sauerstoffdruckminderer
– Reibe Feuerstarter
– Flussmittel
– Lecksuchspray
– Schweißspiegel
– Zwei Packungen Schweißlot
– Ersatzset Dichtungen und Schlauchnippel
– Eine Extra Schweißpistole mit „normaler“ Arbeitsdüse, älteres Modell zur Nutzung mit Azetylen.
– Universal-Autogenkasten ZIS-MWW 520 mit einem Schneidbrenner, 8 Schweißdüsen und zwei Brausedüsen zum Anwärmen, Schraubenschlüssel und drei Überwurfmuttern. Universell nutzbar für Propan oder Azetylen. Griffstück nahezu neu.

(mehr …)

Heute gab es ein paar weitere Änderungen an der Turbonudel.

Zum einen habe ich ihr einen neuen Herzschrittmacher verbaut, zum anderen dafür gesorgt, dass die Rolltore hinten abschließbar sind. Außerdem habe ich noch die Fettpresse rausgekramt und alle Stellen, an die ich ran gekommen bin und die ich gefunden habe, abgeschmiert. Das heißt so viel wie die Kreuzgelenke am Kardan nicht, da ich die angeblich dort vorhandenen Schmiernippel nicht gefunden habe. Wird aber nachgeholt, sobald ich mal wen vor mir habe der das Ding schonmal in echt gesehen hat. Für die Kreuzgelenke brauch ich noch einen Wagenheber der das Wägelchen heben kann. Das 15€ Lidl Dingen will ich da lieber nicht für nehmen.

Aber zurück zu den Umbauten. Fangen wir mit den Schlössern an.

(mehr …)

Heute hab ich was ganz nettes, manch einer kennt ihn, manch einer wird sich denken: Was ist das denn für ein Scheiß?

Ich finde: Kein Scheiß, höchstens scheiße geil. Ich habe mir vor einiger Zeit einen Minipom, Modell Siemens GA3000 angeschafft. Einen Miniatur-Getränkeautomat. Absolut klasse teil.

Kühlt, sprudelt, und mischt auf Wunsch mit Sirup direkt ins Glas – was besseres kanns nicht geben! Einziger Nachteil: Das Ding ist beim Nachtanken für etwa 4 Sekunden sehr laut, hat so ein wenig was von Staubsauger.

Fand ich doof, also ran da.

(mehr …)

Ich habe mich heute an etwas gewagt, was ich bisher immer ein wenig vor mir her geschoben habe. Im Keller stand schon seit Jahrzehnten ein süßes kleines MIG-Schweißgerät von Einhell, ein OxyMig 100.
Von den technischen Daten her… sagen wir… unterirdisch ist noch freundlich ausgedrückt.
Wenn man danach im Netz sucht, findet man nicht viel, außer Aussagen wie: „Mein Tipp: wegschmeißen, was anständiges kaufen“, oder „Das Ding taugt nichts, vergolde es bei Ebay und kauf dir was anständiges. Ab 350€ gibts schon brauchbare Einsteigergeräte!“

Nun ist es bei mir aber etwas anders. Zum einen habe ich vom Schweißen wenig Ahnung und absolut keine praktische Erfahrung. Zum anderen habe ich nicht das Geld, mir ein „anständiges“ Gerät zu kaufen, selbst wenn ich das Einhell bei Ebay verramsche. Des weiteren rentiert sich ein Profigerät für meinen Anwendungsbereich nicht, ich werde es vermutlich eh nur sehr selten nutzen, wenn überhaupt. Und der wichtigste Punkt, der gegen einen Verkauf spricht: mit diesem Gerät hat mein Vater vor einigen Jahren nicht nur einmal sein Traumauto, einen Ford Capri, geschweißt. Das Gerät wurde oft benutzt und offenbar waren die Ergebnisse immer zufriedenstellend, denn das Auto fährt heute noch, wenn auch nicht mehr in unserem Besitz. Außerdem bastle ich gerne und fast alles was ich brauchte hatte ich da.

Also stand mein Plan fest – dieses Gerät wird erhalten, modifiziert, und auf einfachere Benutzung hin optimiert.

(mehr …)

Wunschzettel aktualisiert

Veröffentlicht: 5. Februar 2013 in Basteleien, Sonstiges
Schlagwörter:,

Es gibt ein paar kleine Aktualisierungen auf dem Wunschzettel 🙂 Wer reinschauen möchte – entweder oben in der Leiste oder links auf Wunschzettel klicken 🙂 Danke auch an dieser Stelle nochmal an den Großzügigen Spender von ein paar Metallresten!