Archiv für die Kategorie ‘Elektronik’

Ich habe einen alten Schrank, welchen ich mit LED Strips ausgestattet habe, um dessen Inhalt in Szene zu setzen. Bis dato verwendete ich ein altes Notebook Netzteil, welches ich einfach an die LED Stripes gelötet habe und dessen an/aus Schalten ich durch den Stecker bzw. dessen in die Dose stecken gelöst hatte. Nicht sonderlich komfortabel, vor allem, da die Steckdose hinter besagtem Schrank ist und ich so eine leichte Schwierigkeit beim Einstecken überwinden musste.

CSL Computer hat mir ermöglicht, das im folgenden verlinkte LED Netzteil zu testen. Falls ihr genau so begeistert seid wie ich und euch das Netzteil selber anschaffen möchtet würde ich mich freuen, wenn ihr dafür den folgenden Link nutzen könnt. Ihr unterstützt mich und meine Arbeit damit.

Auch könnt ihr euch gerne mein Video anschauen, wo ich zeige, wie ich das Netzteil an meinem Schrank montiert habe. Ich habe es in diesen Artikel am Ende eingebettet.

Aplic LED Netzteil bei Amazon

(mehr …)

Heute habe ich einen LED Strahler für euch, welcher trotz des günstigen Preises von etwa 25 Euro ordentlich verarbeitet ist und nicht mit der Leistung übertreibt – meist kennt man es ja anders, denn beispielsweise viele Strahler aus Ebay werben mit wahnsinnigen Leistungen, die nie erreicht werden können, und sind dann noch dazu absolut mies verarbeitet.

Der Artikel von Levivo hingegen konnte mich FAST überzeugen. Falls er euch, nachdem ihr meinen Artikel gelesen habt, auch anspricht, könnt ihr ihn über folgenden Link erstehen und mich gleichzeitig ein bisschen unterstützen. Danke dafür im Voraus!

http://amzn.to/2aOsgjE

(mehr …)

Ja, ich weiß, gerade gibt es eine rege Flut an Reviews. Das ist (leider?) aufgrund dessen, das ich vor knapp einem Monat spontan für eine ganze Reihe von Testprodukten angenommen wurde, die ich mittlerweile so langsam durch getestet habe.

Heute geht es also um das Etekcity 8GB Diktiergerät, welches ihr
Hier bei Amazon für knapp 40€ kaufen könnt.

(mehr …)

Es gibt wieder ein neues Review im Hause Tinkertubes! Diesmal habe ich ein USB Ladegerät mit vier Anschlüssen von der Firma delightable24 zum Test erhalten. Ein praktisches, technisch gut aufgebautes Gadget für unterwegs, das sich auch angesichts der elektrischen Verarbeitung nicht verstecken muss.

Falls ihr das Ladegerät für 16€ kaufen möchtet findet ihr es hier bei Amazon.

(mehr …)

Ich stöbere ja immer wieder gerne bei Ebay und Konsorten herum, um das ein oder andere Schnäppchen zu finden.
Vor einigen Tagen stieß ich dabei auf eine Abart der bekannten Laing DDC Pumpen, wie sie in Apple Powermac G5 verbaut wurden – Ihr wisst schon, die komsichen 13 Jahre alten stromfressenden wannabe Computerdinger die gerne undicht werden und nur mit proprietärer Software laufen. Da steckten Laing Pumpen drin – damals noch unter dem Namen Delphi. Modellnummer war auch DDC-irgendwas, es gab verschiedene Modelle mit 10 und 18Watt Leistung.

Wenn man sich jetzt mal im Internet bei diversen Wakü Händlern umschaut fällt einem folgendes auf:

(mehr …)

Was passiert, wenn einem kleinen Bastler langweilig ist? Genau, er gammelt bei Ebay rum und sucht sich witzige, praktische, günstige Sachen raus, die er möglichst aus dem anderen Eck der Welt zu sich kommen lässt. So auch hier – Ich habe folgendes gefunden: für unter 1,50 US$ gab es vom Chinesen ein kleines, etwa Briefmarkengroßes Platinchen, welches angeblich einzellige Lipo Akkus mit bis zu einem Ampere laden kann. Dazu braucht es lediglich eine 5V Spannungsquelle mit möglichst anderthalb oder mehr Ampere Stromlieferfähigkeit.

Altes Akkuladegerät mit 5V 1A Ausgang

(mehr …)