Archiv für August, 2015

Es ging los mit dem Dämmen des Dachs. Ich habe eine ganze Zeit lang Styropor aus Verpackungen gesammelt, welches ich zum Dämmen der runden Formen nutzen könnte, sowie über Ebay Kleinanzeigen Styroporplatten zum kleinen Preis erstanden. Auch PU Schaum (*duck*) habe ich günstig über Ebay bekommen. Pu-Schaum… Einige schreien sicherlich auf, im Sinne von „Wie kannst du nur so blöd sein, PU Schaum im KFZ zu verbauen, das lässt das Metall rosten und ist giftig und verbiegt dir die Bleche und bla und überhaupt“.

Meine Meinung dazu? Blödsinn! Natürlich gibt es PU-Schäume die für diese Anwendung nicht geeignet sind, klar. Sicherlich ist es eine ekelhafte Pampe, die während der Verarbeitung eher unangenehm ist. Auch ist klar, das man sorgfältig arbeiten muss, um keine Kältebrücken oder sonstiges zu erzeugen, oder gar nur eine punktuelle Verklebung des Styropors am Blech zu erzeugen, was die Kondenswasserbildung und damit das Rosten fördern würde…

(mehr …)

Advertisements

Die letzten Tage ging es weiter mit Grisu. Ich habe ja noch ein paar Tage Semesterferien, was natürlich sinnvoll genutzt werden musste. Also entschloss ich mich, nachdem nun alle Umzüge, Küchenbauaktionen und sonstiges abgeschlossen ist, endlich mal das Thema „DDMD“ (Dach dicht machen + dämmen) weiter zu bearbeiten. Ich habe mit dem Dichten angefangen.

(mehr …)