Integriertes Lipo Ladegerät als Steckernetzteil

Veröffentlicht: 23. Mai 2015 in Basteleien, Elektronik
Schlagwörter:, , , , , ,

Was passiert, wenn einem kleinen Bastler langweilig ist? Genau, er gammelt bei Ebay rum und sucht sich witzige, praktische, günstige Sachen raus, die er möglichst aus dem anderen Eck der Welt zu sich kommen lässt. So auch hier – Ich habe folgendes gefunden: für unter 1,50 US$ gab es vom Chinesen ein kleines, etwa Briefmarkengroßes Platinchen, welches angeblich einzellige Lipo Akkus mit bis zu einem Ampere laden kann. Dazu braucht es lediglich eine 5V Spannungsquelle mit möglichst anderthalb oder mehr Ampere Stromlieferfähigkeit.

Altes Akkuladegerät mit 5V 1A Ausgang

Ich habe dieses alte Netzteil entdeckt. Mal schauen ob es sich eignet:

Das geöffnete Netzteil. Über den Ladekondensatoren ist noch Platz!

Also fix geöffnet und reingeschaut. Japp, das sollte passen. Da über den Ladekondensatoren ist noch genug Platz. Leider habe ich vergessen ein Foto des Platinchens im Auslieferungszustand zu machen, aber ich denke, auf dem folgenden Foto wird es ganz gut ersichtlich.

LiPo Chargerboard mittels Heißkleber auf die Elkos geklebt.

Also fix das Netzteil mit ein paar Kabeln an das Ladeplatinendings drangefummelt und mit vernünftiger Klebemasse (=Heißkleber) fachmännisch auf den Elkos montiert. Wichtig hier: Schaltnetzteile mögen es nicht, wenn Sekundärspannung irgendwie an die Primärseite gelangt, also habe ich noch ein kleines Plättchen aus Kunststoff dazwischen geklebt, damit es diesbezüglich keine Probleme gibt. Ich habe noch zusätzlich die beiden Status LEDs, welche links so windschief herumhängen, mit Kabeln an die Orte angeschlossen, wo auf der Ladeplatine kleine SMD LEDs sitzen, welche natürlich vorher entfernt wurden. Diese LEDs schauen am Ende durch zwei Löcher, die ich passend ins Gehäuse gebohrt habe.

Verkabelt und ready to go!

Das ganze ordentlich wieder ins Gehäuse gestopft, an das Kabel des Netzteils noch zwei Krokoklemmen angebracht und fertig! Ausprobiert, klappt. Wer sich dafür interessiert schreibt mir einen Kommentar, dann verlinke ich gerne so eine Platine und gebe weitere Erklärungen dazu ab.

Advertisements
Kommentare
  1. Gorgi sagt:

    Hey Kai, hast du dich bei Facebook gelöscht ? Bist du immernoch am Basteln ? Die Idee mit dem winzigen Regler finde ich gut. Melde dich mal, ich bin wahrscheinlich auch dieses Jahr bei der Nerdmeisterschaft dabei ! Viele Grüße

    • Ysjoelfir sagt:

      Moin Gorgi! Jau, Gesichtsbuch ist für mich mit der letzten AGB Änderung im Januar endgültig gestorben. Freut mich das dir die Idee mit dem Lader gefällt. Wenn ich das nächste mal aus China bestelle kann ich dir gerne ein paar davon mit bestellen, kost ja quasi nix. Funktioniert einwandfrei das Zeug!
      Bzgl. Meisterschaft: Ich weiß nicht ob ichs dieses Jahr dahin schaffe, aber ich versuchs. Danke übrigens für dein Paket! Ich hatte leider keine Kontaktmöglichkeit mehr wegen Gesichtsbuch, sonst hätte ich mich schon viel früher gemeldet. 😦

Schaut euch auch meinen Youtube Kanal an --> www.tinkertubes.eu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s