Ein Hütchen für die Küchenfunzel

Veröffentlicht: 11. Januar 2013 in Basteleien, Lampen
Schlagwörter:, , , , , ,

Ich habe jüngst bei Ebay einen extrem hübschen Lampenschirm ersteigert, dessen Ankunft ich sehnsüchtig erwarte. Als ich diesen gerade meiner Mutter zeigte, und die Absicht erklärte, diesen als Schirm für meine Petrofunzeln zu verwenden, kramte sie in ihren Partylite-Sachen und gab mir einen kleinen Glasschirm von einem Teelicht. So nach dem Motto: Da, brauch ich nicht mehr, schau mal ob du damit was anfangen kannst.

Natürlich konnte ich. 😉

Das Schirmchen von Muttern.

Das Schirmchen von Muttern.

Man nehme also eine Küchenlampe, in diesem Fall meine erste jemals restaurierte Petrofunzel, an der schon der Zahn der Zeit genagt hat.

Das Opfer - die Küchenfunzel. Hasag Kosmosbrenner, 8'''

Das Opfer – die Küchenfunzel. Hasag Kosmosbrenner, 8“‘

Mal schauen ob es zufällig passt:

Passt!

Passt!

Klasse, passt tatsächlich wie angegossen! Nur: Der originale Ring ist etwas zu kurz, die Flamme schaut ein Stück weit oben heraus – Natürlich blöde, Sinn verfehlt.

Der alte Ring des Teelicht Dingens. Passt ziemlich gut, ist nur ein wenig kurz.

Der alte Ring des Teelicht Dingens. Passt ziemlich gut, ist nur ein wenig kurz.

Was tun, sprach… irgendwer. Ich schlage vor: Ab in den Keller und ein wenig 2,5mm² Kupferdraht gesucht, gefunden, gebogen, gelötet. Der Chromring musste erst mittels Sandpapier überredet werden, eine Affinität zu Lötzinn zu entwickeln, ging aber doch überraschend leichter als gedacht.

Der neue Ring. Gut 2 cm höher als der originale.

Der neue Ring. Gut 2 cm höher als der originale.

Das Ergebnis ist zugegebenermaßen nicht schön, aber zweckmäßig. Bedenken kamen mir nur, bei der Hitzefestigkeit des verwendeten Weichlots. Der originale Ring war nun mal Punktgeschweißt.
Also erstmal ohne Schirmchen probiert. Nach 2 Stunden leuchten kann ich sagen: Der Ring bleibt kalt.

Der neue Ring im Hitzetest - Hält das Lötzin? Ja, es hält.

Der neue Ring im Hitzetest – Hält das Lötzin? Ja, es hält.

Also rauf mit dem Schirm! Hier im Foto zwar ein wenig schmutzig und schief, das wurde jetzt aber auch bereits begradigt und gereinigt 😉

Schaut doch ganz nett aus?

Schaut doch ganz nett aus?

Ich bin begeistert! Das Teelicht gab es übrigens als Promo Artikel für 5€ oder so, inklusive Schirm.

Advertisements
Kommentare
  1. Keusen sagt:

    Sieht ja wirklich gut aus , Klasse Resteverwertung

    ich schau bei so Teilen auf dem Flohmarkt ja immer weg
    das muss ich mal ändern 🙂

    Schöne Grüße

    Eugen j.Keusen

Schaut euch auch meinen Youtube Kanal an --> www.tinkertubes.eu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s