Sind die Leute eigentlich nur noch krank?

Veröffentlicht: 10. Dezember 2012 in Ärgerlich!, Persönliches
Schlagwörter:, , , , , , , ,

Ich sitz hier gerade und bin mal wieder erschüttert über die Dreistigkeit mancher Menschen.

Ebay nutze ich ja sehr gerne, zum An- wie auch zum Verkauf. Als Käufer handhabe ich es so, dass ich Artikel, die mich interessieren, beobachte, bei Dingen die mir sehr wichtig sind ein Initialgebot abgebe, um mich nicht zu ärgern das es für einen Euro über den virtuellen Thresen rutschte, während ich gemütlich in der Wanne sitze und in der Nase bohre, weil ich mal wieder die Auktion verpennt habe, und bei weniger wichtigen Auktionen die bekannte „in den letzten 20 Sekunden bieten“-Taktik nutze.

Wenn ich dann einen Artikel ersteigert habe, was gar nicht mal so selten passiert, sehe ich es als selbstverständlich an, dass ich den Artikel postwendend bezahle und den Verkäufer mittels „Zahlung gesendet“ Button davon in Kenntnis setze.

Das letztgenannter Punkt gerne mal vergessen wird – kein Ding, kann passieren.

Das man nicht bemerkt das man einen Artikel ersteigert hat – in Zeiten von Smartphones und Emailkonten die sich selbsttätig Synchronisieren – schon etwas unwahrscheinlicher, aber möglich. Ist ebenfalls akzeptiert, sofern sich entschuldigt wird und dann postwendend überwiesen wird.

Das selbst nach der von Ebay mittlerweile automatisch nach 7 Tagen ohne „Betrag erhalten“-Markierung gesendeten Erinnerungs-Mail keine Bezahlung vorgenommen wird ist seltsam, aber wenn es zufällig mit dem Monatsende überein fällt vielleicht noch irgendwie zu ertragen – sofern zumindest DANN eine Nachricht an den Verkäufer kommt, das die Zahlung sich etwas verzögert.

Wenn aber nach 3 Wochen, der automatischen Ebay Mail, 2 Mails vom Verkäufer und einer Ebay „Es wurde ein nicht bezahlter Artikel gemeldet“-Mail immer noch absolut keine Reaktion, und damit selbstredend auch kein Geldeingang stattfindet, finde ich das schon ziemlich verwerflich. (So passiert bei meinen vorletzten Auktionen bei glatten 4 (!) von 16 Auktionen. Es geht übrigens um 58€ Verkaufsgebühr, entsprechend kann man den Artikelwert hochrechnen.)

Noch viel schlimmer allerdings finde ich solche Dreistigkeiten wie sie mir gerade widerfahren ist. Heute um 20 Uhr liefen Auktionen aus. Unter anderem ein paar Aquaristik Fachbücher meines Vaters, die ich nur zu gerne schnell hier weg wissen würde, da jeder Blick darauf irgendwie ein unangenehmes Gefühl in der Magengegend erzeugt. Ein Käufer ersteigerte davon nun 4 Stück, zusammengefasst in 2 Auktionen. Allerdings war ihm das offenbar nicht genug, und so erhielt ich folgende E-Mail:

Sinngemäß, Tonfall nicht überspitzt wiedergegeben: Ich raste gleich aus, wieso sind Sie so dumm und lassen Ihre Auktionen alle zur gleichen Zeit auslaufen? Jetzt habe ich 4 Bücher ersteigert die mich eigentlich gar nicht interessieren, und das was mir wichtig war hat jemand anderes ersteigert! Ich flipp aus, behalten Sie ihre scheiß Bücher!!!

Meine Antwort darauf, Zitat:

Hallo,

Sie sind mit Abgabe Ihres Gebotes einen rechtsgültigen Vertrag eingegangen.
Da ich für das erstellen der Auktion Ebay Gebühren und Provision bezahlen muss ist ein einfaches Behalten der Bücher leider nicht möglich. Ebenso entstehen mir durch das nun erneute Einstellen unnötige Zeitverzögerung in der Auflösung des Nachlasses, den ich aus vielleicht verständlichen Gründen nicht dauernd sehen möchte. [Anm.: Im Auktionstext stand deutlich das die Bücher meinem kürzlich verstorbenen Vater gehörten, und ich den Nachlass gerne möglichst schnell weg haben möchte.]
Überdies – wer verwehrt es Ihnen, Ihr Maximalgebot bereits einige Zeit vor Gebotsablauf abzugeben, um die „dumme Endzeit“ zu umgehen?
Gerne bin ich allerdings bereit, angesichts Ihrer misslichen Lage, auf den Versand der Bücher und die Endsumme zu verzichten, sofern Sie mir die Auktionsgebühren + Verkaufsprovision in Höhe von XX€ erstatten und eine positive Bewertung abgeben.
Die Kontodaten können Sie auf mein in der Ebay Kaufabwicklung angegebenes Konto überweisen. Erst nach Eingang einer positiven Bewertung werde ich anschließend die Ware als bezahlt markieren und es erfolgt keine weitere Bearbeitung.

Mit freundlichen Grüßen und in der Hoffnung auf eine vielleicht etwas weniger Emotionsgeladene Antwort – ich kann schließlich nichts dafür, das jemand anderes bereit ist, mehr Geld für die Ware auszugeben – Kai *Mein Name*

Ich bin gespannt was daraus noch wird…

Übrigens: es ist mir bewusst, das ich einen Auktionsabbruch veranlassen kann – dann bekomme ich aber nicht die Auktionsgebühr wieder und kann den Kram nochmals einstellen. Außerdem hasse ich es, wenn man von fremden Menschen so mies angekackt wird. Muss doch echt nicht sein. Wie man an meinem Schreiben sieht kann man auch aufgeregt in ordentlichem Tonfall schreiben, ohne seinen Gegenüber direkt zu beleidigen.

 

Update: Direkt nachdem die Mail raus ging, nur kurze Zeit später, erhielt ich heute Nacht eine Antwort. Der Käufer habe sich „wieder beruhigt“ und erfragt nun die gesamten Versandkosten, damit er bezahlen kann.
Sehr schön 🙂 Manchmal muss man den Leuten halt wirklich einmal zeigen, das ihr Verhalten scheiße war.

Advertisements
Kommentare
  1. Mojo sagt:

    Habe mal versucht ne Canon EOS 1000D bei Ebay zu verscheuern… Erster Bieter hat „ausversehen“ auf Sofort-Kauf geklickt, und nachdem ich das Angebot wieder neu eingestellt hatte hat es irgend so ein Troll aus USA gekauft der zu 99% Negativ-Bewertungen hatte.

  2. Ysjoelfir sagt:

    Das ist natürlich auch was schönes. Aber glücklicherweise gibt es die Möglichkeit mit dem nicht bezahlten Artikel. Komplette Rückerstattung sämtlicher Gebühren gibts dann nach spätestens 14 Tagen. ABER: Den Arbeitsaufwand bekommt man natürlich nicht erstattet. Ich verstehe manchmal echt nicht was manche Leute daran finden, aus Spaß zu bieten um anderen zu schaden.
    Schön ists natürlich, wenn so ungewollt Auktionen gepusht werden und doch ein williger Käufer das Höchstgebot abgibt.

Schaut euch auch meinen Youtube Kanal an --> www.tinkertubes.eu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s