Archiv für März, 2012

Kennt ihr das auch? Ihr Parkt euer Moped in einem Wohngebiet am Anfang einer verkehrsberuhigten Zone, da die Parkplatzsituation gelinde gesagt derbe scheiße ist und man ja auch keinen Autoparkplatz belegen will.
Diese Situation kommt unter anderem dadurch zustande, dass regelmäßig diverse Senioren nicht in der Lage sind, ihr Fahrzeug innerhalb der Begrenzungslinien abzustellen und so gut 1,5 Parkplätze belegen.

(mehr …)

Eine augenscheinlich etwas verrückte Idee hatte ich heute gehabt, als ich überlegte, was ich mir denn zum Mittagessen zubereiten soll.

Eine kurze Sichtung der Gegebenheiten ließ mich folgendes finden:

Für 2 bis 4 Portionen:
– 1 Dose Mais
– 4 Maultaschen, Sorten ohne Fleisch
– 2 Stück Erbswurst
– 1 Paket Sahne, Cremefine oder was auch immer
– 1/2 Geramont, 1 Mozarella, oder beliebiger anderer Käse mit mehr als 50% Fett

(mehr …)

Ich hatte gerade spontan Lust auf was zu knabbern. Was herzhaftes sollte es sein, möglichst nicht zu fettig, auf Chips hatte ich keine Lust, waren außerdem eh keine im Hause.

Also mal im Kühlschrank gestöbert und ein Stück Salami gefunden. Die „gute“ für 90c für 30cm Wurst. *hust* Und was macht man damit? Genaaaauuu! Salamichips!

(mehr …)

Wieder ein neues Spielzeug :)

Veröffentlicht: 5. März 2012 in Straßenverkehr & KFZ
Schlagwörter:, , , , , , , , ,

Diesmal habe ich mir ein verfrühtes Geburtstagsgeschenk gemacht.

Da ich für ende März eine Reise nach Holland geplant habe und schon immer völlig begeistert von den ganzen Motorradvideos auf Youtube war, habe ich kurzerhand meine letzten Kröten zusammen gekratzt und mir eine Gopro HD Hero2 in der Motorsport Version gegönnt. 🙂

Nach einigem Stress mit dem Händler sowie einer abbestel-umbuch-neubestell-abbestell-BeiAnderemHändlerBestellWeilSchnauzeVoll – Serie kam das gute Stück dann auch am Freitag an. Natürlich wurde die Kamera erstmal mit in die Badewanne genommen, man will ja die Wasserdichtigkeit ausprobieren. Dicht ist sie auf jeden Fall 🙂

Dann ging es Samstag mit dem Motorrad auf Achse. Eine kleine 50km Tour an der Ruhr entlang und wieder Retour. Fazit: Geile Qualität, guter Ton, etwas ungewöhnliche Bedienung und nen riesiges Sichtfeld von 170°. Hat mich trotzdem nicht daran gehindert 2 Stunden lang meinen Bauch + 3 Meter Straße vor mir zu filmen, da das Teil ja kein Display zwecks Einstellung hat. Naja, daran gewöhnt man sich denke ich.

Auf jeden Fall ein schönes kleines Spielzeug! Ich denke in Zukunft werde ich auch das ein oder andere Video davon hochladen. Überzeugt hat die Kamera mich auf jeden Fall bereits, trotz des sehr hohen Prieses von etwa 300€.