Archiv für Oktober, 2011

Wintervorbereitungen

Veröffentlicht: 27. Oktober 2011 in Straßenverkehr & KFZ

Oktober… 17 Grad… ist jetzt nicht unbedingt die beste Zeit um über Schnee und Eis zu denken, aber wenn der Arbeitskollege mit einem Haufen Altmetall vor einem steht kann man natürlich nicht wiederstehen ein wenig zu basteln.
Und wie kann man das schöne mit dem nützlichen verbinden? Indem man sich aus alten Schneeketten neue Schneeketten bastelt. Fürs Motorrad.

Schaut dann so aus:

Schneekette auf Vorderrad

Altmetall in neuer Form

Fürs erste mal eigentlich garnicht so schlecht will ich meinen 😉

PS: Ja, wird natürlich noch gedreht, damit die Kette nicht an der Scheibe schleift.

Advertisements

*snif*

Veröffentlicht: 24. Oktober 2011 in Ärgerlich!

*snif*……

 

*snif* *snif* …….

 

Mit dem Werkzeug abrutschen… kann passieren……
Beim Schraubstock festziehen abrutschen… ist schon irgendwie doof…..
Sich dabei voll mit der eigenen Hand gegens Fressbrett zimmern und ne blutende Nase als Resultat davon tragen….. voll beschissen. -.- *snif*

Ebay!

Veröffentlicht: 22. Oktober 2011 in Ärgerlich!

Wir alle lieben Ebay.

Das Stöbern in den diversen Kategorien, das Schnäppchenjagen, der Kampf um den niedrigsten Preis, alles Dinge die Spaß machen. Aber wie sieht es mit der Kehrtseite aus?
Gerade erst wieder erlebt: Ich ersteigerte mir als Geschenk eine alte Starklichtlampe. Beschreibung war ungefähr so:

„Guter, dem Alter entsprechender Zustand, vierteiliges Glas, kleine Lackabplatzer, Funktionsfähig“.

Was kommt hier an? Ein Karton, der genau so groß ist wie die Lampe. Eine Lampe mit zersplittertem, einteiligem Glas (die 4-Teilige ist seltener) und verstopftem Vergaser. Ergo: Unbrauchbar.
Verkäufer angeschrieben, keine Reaktion. Ebay Käuferschutz? nä. Wozu auch? Bezahlung per Paypal war ja nicht möglich, also haftet Ebay nicht. Bla.

Auch immer wieder schön: Man beobachtet etwas, das man gerne haben würde, vergisst es aber und Paff, läuft das Objekt der Begierde für nen Pfennigbetrag aus. Gerade nen Beiwagen… Kostet normal etwa 800 bis 1000€. In passablem Zustand. Gerade ausgelaufen für 200€ in TOP ZUSTAND!! Verdammt!

Von Spülhasen und anderen Dingen

Veröffentlicht: 20. Oktober 2011 in Arbeitstechnisches

Jaja, die liebe Arbeit.. Für die die es nicht wissen: Ich arbeite bei einem großen Supportunternehmen für ganz kleine Brötchen und bearbeite momentan, neben so einigen anderen Dingen, Kaffeevollautomaten für einen Großkunden, eine deutsche Elektro-Markt-Kette die irgendwie entfernt etwas mit Planeten und Geizhälsen zu tun hat.

Nun begibt es sich dann und wann, dass diese Herrschaften uns relativ lustige Lieferscheine zukommen lassen. Normalerweise sollte darauf, neben dem Gerätetyp, die Seriennummer drauf stehen, die aber selbstverständlich nie vorhanden (Seriennummer: „OHNE!!!“) oder aber „NICHT LESBAR!“ ist.
Oder aber der EAN-Code wird einfach abgetippt.
Auch gut, hat eben jedes Gerät die selbe Seriennummer.

Ist im Endeffekt auch nicht mein Problem. Genau so wenig wie das Zubehör selbst-ver-ständlich IMMER vollständig ist, obwohl nix dabei ist. Und natüüüüüürlich schenken wir den Märkten das fehlende Zubehör immer, weil stand ja als vollständig auf dem Lieferschein und wir müssen den Märkten ja in den Allerwertesten kriechen. Weils so viel Spaß macht und so viel Gewinn abwirft. Is klar.

Des weiteren sollte natürlich eine aussagekräftige Fehlerangabe angegeben werden. Paradebeispiele hierfür wären z.B.: „n“. Ja, „n“. Das hatte ich die Tage auf einem Lieferschein als Fehler stehen. Gerät wurde dann mit dem Vermerk „“n“ nicht feststellbar“ zurückgesandt.

Eine andere Stilblüte, der Spülhase, ist im folgenden Bild zu sehen.

Spülhasen, eine interessante Spezies

Spülhase

Jaa… So viel zum Spülhase..

Wie schön, morgen eine Stunde weniger mit den Idioten netten Markt-Mitarbeitern rumärgern! Weil ist ja Freitag, da wird die Werkstatt aufgeräumt. Muss ja schön sein fürs Wochenende, wenn keiner da ist.

Ein neuer Blog entsteht

Veröffentlicht: 15. Oktober 2011 in Sonstiges

Hmm… wie anfangen….

Hallo erstmal… Ich weiß garnicht ob sie’s wussten…. aber… nee, das ist doof.

Hmmmmm…

Selbstbeschreibung? Ne, auch doof.

Allgemeines blabla? Ach, ist doch alles Kacke. Wie wärs einfach mit:

 

Herzlich willkommen auf meinem kleinen Blog.
Dieser Blog soll mir einerseits als Druckablassventil dienen, andererseits möchte ich einen Ort haben, wo ich einfach ein paar Gedanken deponieren kann, über die auch gerne diskutiert werden kann.
Da ich seit einiger Zeit intensiv diverse Blogs durchstöbere hat mich das Fieber gepackt.
Ich habe sooo oft gedacht „Hey, das haste auch schon erlebt“ oder „oh ja, da stimme ich dir sowas von zu!“, dass ich eine Möglichkeit gesucht habe, diese Gedanken auch auszudrücken.

Und da ich jetzt gerade Besuch bekommen habe werde ich hier erstmal aufhören, sonst kann den Kauderwelsch hinterher niemand mehr lesen. 😉